FAVORITEN
WARENKORB
Cowboysbag

Cowboysbag – Ledertaschen im kernigen Vintage-Look

Robuste Taschen und Geldbörsen im charakteristischen Vintage-Look sind das Steckenpferd der niederländischen Marke Cowboysbag. Das Erfolgsrezept dabei ist so einfach wie schön: Grundzutat aller Cowboysbag Taschen ist das aufwendig verarbeitete Premiumleder. Die Designer des Labels arbeiten nach dem Grundsatz, dass jedes Stück Leder einzigartig ist und seine ganz eigene Persönlichkeit hat. Und genau das kann man den Handtaschen und Umhängetaschen auch ansehen, denn jede hat durch die natürliche Beschaffenheit des Leders einen besonderen Charakter. Es entstehen die typischen kernigen Ledertaschen, die mit der Zeit des Tragens zudem eine ganz individuelle Patina entwickeln und so zu tollen Einzelstücken heranwachsen.

Wer so schöne Accessoires herstellt, kann seinen Klassiker auch selbstbewusst 'The Bag' nennen. Die Henkeltasche war es, die 2006 als erste Cowboysbag das Licht der Welt erblickte. Bis heute gehört sie zu den beliebtesten Taschen der Marke. Doch auf diesen Lorbeeren ruhen sich die Niederländer längst nicht aus. Heute bietet Cowboysbag Handtaschen, Umhängetaschen sowie Geldbörsen in vielen Farben, Formen und Größen, liebevoll verfeinert mit zahlreichen Details wie Fransen, Stanzungen oder Nieten. Hier finden nicht nur waschechte Cowboys und -girls, sondern einfach jeder, der vom angesagten Vintage-Look nicht genug bekommt, garantiert die passende Tasche!

Cowboysbag - Für moderne Großstadthelden

Was tragen Cowboys und Cowgirls am liebsten? Natürlich Leder! Bei den Umhängetaschen und Rucksäcken von Cowboysbag kommt das wertige Material besonders gut zur Geltung. Neben den Klassikern entstehen bei der niederländischen Marke jede Saison aufs Neue angesagte Trendstücke mit Charakter. Und was würde besser dazu passen als eine einzigartige Geldbörse von Cowboysbag?
Alle Preisangaben sind in Euro inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die durchgestrichenen Preise entsprechen der ehemaligen unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP).