FAVORITEN
WARENKORB
The Bridge

The Bridge - Italienische Taschen in Perfektion

Alles begann im Jahr 1969 mit der Firma Ponte Pelletteria S.p.A. in Scandicci, einem kleinen Vorort von Florenz. In einer großen Florentiner Werkstatt wurden Taschen, Geldbörsen und Accessoires aus bestem italienischem Vollnarbenleder hergestellt. Bald kam die erste Kollektion mit dem Namen The Bridge auf den Markt und war recht schnell vergriffen. Das mag zum einen an der klassischen und zeitlosen Eleganz der Ledertaschen aus der Toskana liegen, zum anderen aber auch an der einzigartigen Verarbeitung und der Qualität des Leders.
Das Leder wird pflanzlich gegerbt, von erfahrenen Handwerksmeistern verarbeitet und mit Bernsteinwalzen aufwendig poliert – so entsteht ein weiches und elastisches Leder, das zugleich fest und glänzend aussieht und den unverkennbaren Look der Taschen von The Bridge ausmacht.

1975 geht schließlich The Bridge als eigenständige Marke hervor und begeistert seitdem Männer und Frauen in der ganzen Welt mit tollen Ledertaschen und Accessoires. Im Jahr 1987 ist die große Werkstatt zu klein geworden und aus dem Handwerksbetrieb wird ein Industriebetrieb. Doch am Fertigungsprozess der Lederwaren hat das nichts geändert, nach wie vor wird das ausschließlich europäische Vollnarbenleder von Hand bis zur fertigen Tasche sorgfältig verarbeitet. The Bridge Handtaschen, Umhängetaschen und Geldbörsen sind echte Klassiker und präsentieren sich doch immer wieder modern und zeitlos.

The Bridge - Feinstes italienisches Rindleder

Alle Preisangaben sind in Euro inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die durchgestrichenen Preise entsprechen der ehemaligen unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP).