FAVORITEN
WARENKORB
Tumi

Tumi - Qualität und Innovation machen den Tumi Unterschied

Die amerikanische Marke Tumi wurde 1975 von Charlie Clifford gegründet. Angefangen hat er mit dem Import von Ledertaschen aus Südamerika, wollte aber auch eigene Designideen einbringen und gründete kurzerhand eine Firma. Tumi war geboren und hatte von Anfang an den Anspruch, besser zu sein. Mit der Einführung des Ballistic Nylons in den 1980er Jahren revolutionierte Tumi den Markt für Reisegepäck und katapultierte sich quasi über Nacht an die Spitze. Tumi legt besonderen Wert auf die Qualität seiner Trolleys, Taschen, Rucksäcke und Reisetaschen und das kann man bei jedem Artikel spüren, schließlich müssen ausnahmslos alle Tumi Produkte eine Kombination aus 30 Tests bestehen.

Oft sind es die kleinen Dinge, die den Unterschied machen. Das weiß natürlich auch Tumi und legt deswegen ganz besonderen Wert auf sämtliche Details. Jedes Einzelteil ist wichtig für das große Ganze und steht permanent auf dem Prüfstand. Eine ständige Weiterentwicklung ist bei Tumi der Schlüssel zum Erfolg, denn kein anderes Produkt ist wie Tumi gemacht und kennzeichnet den Tumi Unterschied. So entsteht äußerst robustes und extrem langlebiges Reisegepäck, das Sie Ihr ganzes Leben begleiten wird. Die strapazierfähigen Taschen und Rucksäcke für das Business punkten durch funktionelle Überlegenheit, werden doch alle Innovationen vorher im Alltag ausreichend getestet. Erleben Sie den Tumi Unterschied!

Tumi - Der Marktführer für Reisegepäck und Businesstaschen

Bei Tumi wird größter Wert auf jedes noch so kleine Detail gelegt. Mit über 125 eigenen Patenten kann Tumi vollkommen zu Recht behaupten, eine Leidenschaft für Innovationen zu haben. Als nahezu unverzichtbar erweist sich auf Reisen ein Multiwheel Trolley mit vier Rollen oder ein Handgepäcktrolley mit den passenden Maßen.

Der Markenname Tumi bezeichnet übrigens ein peruanisches Ritualmesser aus Kupfer, Gold oder einer Mischung aus beiden Metallen, das religiösen Zwecken diente. Charlie Clifford stieß während seiner Zeit als Freiwilliger beim Friedenscorps in Südamerika auf die tief in der Gesellschaft verwurzelte Ikone des Tumi und gab seiner Firma diesen Namen.

Alle Preisangaben sind in Euro inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die durchgestrichenen Preise entsprechen der ehemaligen unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP).